Ip

Die Kommune Ip liegt im westlichen Teil von Sălaj Kreis, in einer Entfernung von 45 km von Zalău Stadt, und 17 km vom nächsten Stadtzentrum , Şimleu Silvaniei. Ip Kommune liegt auf dem Kontakt zwischen Depression und Hügeln Şimleului Speisekammer befindet. Die Ortschaften Ip, Zăuan und Zăuan Bäder, nördlich des Flusses Barcău gehören die Hügeln Cămarului, und die Gemeinden Cosniciu de Sus, südlich des Flusses Barcău gehörende Depression Şimleului entfernt.


Die Kommune Ip besteht aus fünf Dörfer: Ip - Hauptdorf, Cosniciu de Jos, Cosniciu de Sus, Zăuan, Zăuan-Băi.
Die Kommune Ip hat die folgende Nachbarn: im Norden die Kommunen Camăr und Carastelec, im Nord-Osten die Kommune Măerişte, im Süd-Osten die Kommune Nuşfălău, im Süden die Kommune Halmăşd, im Westen die Kommune Marca.


Die Landwirtschaft ist der Hauptwirtschaftszweig der Kommune. Ip Einwohnern als Großbauern bekannt, zeichnete sich durch große Produktionen von Getreide, Gemüse und nicht zuletzt die Qualität der in diesem Teil des Landes produzierten Wein. Mit wichtigen Reserven an Kohle, Ip Gemeinde im Laufe der Zeit wurde bekannt, dass ein wichtiges Bergbauzentrum im Nordwesten des Landes.


Zugangswege in der Kommune


Die territoriale Verwaltungseinheit Residenz, sind Dörfer in Abständen von 3 km Cosneciu de Jos, Cosneciu de Sus 4 km, 2 km Zauan und 3 km Zauan-Bai entfernt. Die Verbindung den Dörfer mit Städten wird durch die Nationalstraße 19B getan, Verbindungs Zalau-Oradea Kreiszentren und durch Eisenbahn Jibou-Sarmasag-Sacuieni-Oradea, zugreifen Bahn Ip Bereitstellung Bewohner in die Städte. Durch die Kreisstraße DJ109P Ip-Cerisa-Halmasd, ist etwa Bihor in zentralen Städten und Kreisstraße Ip-Camar sicherzustellen, die Ausfahrt der nationalen Autobahn von den Bewohner von Zauan-Bai.

 

Geschichte


Die Geschichte des alten Gebiet von Salaj hielt ist in den Nebeln der Zeit verloren, ein integraler Bestandteil multimilenäre Geschichte der Existenz des rumänischen Volkes. Aufgrund der natürlichen Bedingungen, über die sie schon immer diese Orte angeboten, lebte der Mann hier seit prähistorischen Zeiten. Archäologische Forschungen haben Anwesenheit von Menschen aus der Jungsteinzeit bis Zauan und Ip dargestellt.


Relikte und archäologischen Stätten


Am Gebiet der Kommune Ip gibt es eine große Anzahl von Artefakten und archäologische Stätten, die in Sălaj aufgeführt historische Denkmäler sind. Diese Ziele sind: dakische Siedlung II - III Jahrhunderte nach Chrin Barcăului Tal Wiese, Cosniciu de Jos; bronzezeitlichen Siedlung in "Bánffy - Tag" auf der SE Endung des Dorfes Zauan im Tal Barcăului; Siedlung "Akasztódomb" neolithischen, Kultur Tisa 1,5 km nordwestlich des Dorfes Zauan auf der Terrasse vor dem Haus des linken Barcăului; "Temetődomb" ("Friedhof Hügel") aus der Jungsteinzeit in die NE Rande des Dorfes, auf der rechten Seite der Straße Zalău -Şimleu-Oradea, aber leider werden nicht gemeldet und werden nicht aktiviert und Informationen über diese.

 

Rückwärts